11 Jun

Wenn der Mann jagen geht, gestalte ich die Wohnung um

„Irgendetwas muss ich hier verändern…“ – dieser Gedanke geht mir nun schon seit einiger Zeit fast ständig im Kopf herum. Zusammen mit meinem Mann Andreas und unseren beiden Kindern Paul (5 Jahre) und Lily ( 3 Jahre) lebe ich seit etwas mehr als zwei Jahren in dieser gemütlichen (und auch durchaus geräumigen) 4- Zimmer – Altbauwohnung – mit einem kleinen Balkon, Zugang zum Garten – hübsch gelegen und trotzdem „citynah“. So weit, so (fast) perfekt… und dennoch bin ich nicht zu 100% zufrieden ( leider habe ich in dieser Hinsicht einen „leichten“ Hang zum Perfektionismus…) und überlege, welche Veränderungen ich vornehmen könnte, um unsere Wohnung in eine echte „Traum – Wohnung“ zu verwandeln.

Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, unsere gemütliche Wohnküche durch eine dekorative Designer-Hängelampe – angebracht über dem großen, rustikalen Holztische ( der genug Platz für die ganze Familie und auch für gemütliche Abende mit Freunde bietet)- noch weiter zu verschönern. Genau aus diesem Grund habe ich mich in den letzten Tagen und Wochen auch in so einigen Möbelhäusern und Deko-Läden in unserer Stadt (und darüber hinaus in diversen Online-Shops, die ja vor allem in letzter Zeit “ wie Pilze aus dem Boden schießen“…) umgesehen…immer auf der Suche nach neuen Anregungen und Inspiration.

Ich liebe es, zu stöbern, tolle neue Deko – Artikel zu entdecken und mir dabei auszumalen, was davon perfekt in unsere Wohnung passen könnte. So könnte ich es mir beispielsweise gut vorstellen, das „Eltern- Schlafzimmer“ mit dezent gemusterten Vorhängen aus luftig-leichtem Chiffon- Stoff und /oder mit einer – farblich auf die sonstige Einrichtung bzw. auf die Bettwäsche abgestimmten – Tagesdecke zu verschönern.
Auch für das Wohnzimmer, die Küche, den Flur – der zum Glück relativ groß ist und somit auch Platz für allerlei Schönes und Nützliches bietet – und die Kinderzimmer hätte ich schon viele tolle Ideen. Jetzt muss ich „nur“ noch meinen Mann von diesen „absolut dringenden“ Neu-Anschaffungen überzeugen…

Vielleicht sollte ich erst einmal nur die tolle Hängelampe erwähnen, die ich in dem Laden gleich „um die Ecke“ entdeckt habe…und die „unbedingt“ einen Platz in unserer Küche finden muss. Dann kann ich ja immer noch weiter sehen und meinen Mann – schonend und schrittweise – von der Umgestaltung unserer Wohnung überzeugen.

Ich bin jedenfalls sehr zuversichtlich, dass ich mein Vorhaben – das den Titel „Unser Zuhause soll (noch) schöner werden“ tragen könnte – schon bald werde in die Tat umsetzen können.